Frankfurter Rundschau Abo

Frankfurter Rundschau Abo

Keine Frankfurter Frankfurter Rundschau mehr verpassen!

Die Frankfurter Rundschau wurde im Jahr 1945 in Frankfurt gegründet und war zu diesem Zeitpunkt die erste Zeitung, die im amerikanischen Sektor erschien. Verpflichtend war laut der amerikanischen Presseoffiziere, dass eine demokratische "Gruppenzeitung" (http://www.fr-online.de) erscheinen sollte, die „von den antifaschistischen Parteien und Kräften“ (http://www.fr-online.de) ausgehend wirken sollte. Sie zählte also von Beginn an als linksliberale Zeitung.

In den Anfangsjahren der Frankfurter Rundschau finden sich bekannte Namen wie Oskar Maria Graf, Heinrich Böll oder Christa Rotzoll unter den Feuilletonisten, heute ist die Zeitung von montags bis samstags erhältlich und zählt zu den unabhängigen überregionalen deutschen Tageszeitungen. Inhaltlich behandelt die Frankfurter Rundschau die großen Themen wie Politik, Wirtschaft und Kultur, aber auch Sport sowie regionale Informationen wie zum Beispiel zum Rhein-Main-Gebiet.

Frankfurter Rundschau Angebote

Probeabo


Mehr in der Kategorie: 'Zeitungen'


Vergriffene Angebote